FR
DE
IGP zertifizierte Walliser Trockerfleish; Valais excellence zertifizierte;

Trockenfleisch

Das Walliser Trockenfleisch IGP stammt von den edlen Stücken vom Rindsstotzen. Diese ausschliesslich aus der Schweiz stammenden Fleischstücke werden nach der altüberlieferten Rezeptur der Familie Bagnoud gewürzt und gesalzen.

Im Anschluss werden sie mit viel Geduld an der Bergluft des Zentralwallis in unseren Trockenkammern auf 1'200 Metern Höhe getrocknet, bis sie reif genug und von optimaler Qualität sind, in Übereinstimmung mit dem Pflichtenheft der IGP (Indication Géographique Protégée).

Wir stellen auch andere Trockenfleischspezialitäten her, wie beispielsweise Hirsch-Trockenfleisch, Trockenfleisch von Ehringer Kühen, Trockenfleisch Jean-Louis usw.

Walliser Trockenfleisch, Walliser Rohschinken und Walliser Rohessspeck mit einer IGP (Indication Géographique Protégée) sind traditionelle Spezialitäten, die eine starke Verbindung zu ihrer Ursprungsregion haben. Sie werden seit Generationen mit viel Herzblut von Metzgern hergestellt. Sie sind im Wallis ausschliesslich mit Schweizerfleisch hergestellt. Dies bedeutet, dass Geburt, Mästung, Schlachtung und die Zerteilung obligatorisch in unserem Land geschehen müssen. Diese drei Produkte IGP bilden die wahre Walliser Teller.

Recette du mois - Cher-mignon
Recette du mois - Cher-mignon